Karrierefrau | Karriere machen als Frau | Tipps

Frau und Karriere

Nov 27, 2020 | Allgemein | 0 Kommentare

Karrierefrau trotz Privatleben & Liebe – Top10-Tipps vom Karriere-Experten

Für die Partnersuche bleibt neben der Karriere oft nicht viel Zeit. Vielleicht denkt man auch vor lauter Arbeit gar nicht an die Liebe und möchte zu diesem Zeitpunkt auch keine Beziehung eingehen, weil dies zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Viele haben das Problem, ausschließlich flüchtige Bekanntschaften zu machen, ein Date, One-Night-Stand – doch daraus entwickelt sich nichts Ernstes. Oftmals schreckt auch der Erfolg einer Frau die Männer ab und sie kommen nicht damit klar, dass die Frau vielleicht sogar mehr Geld verdient als sie selber, somit suchen die Männer häufig nach Frauen mit niedrigerem Status. Eines von vielen Vorurteilen besteht darin, dass eine erfolgreiche Karrierefrau keine Familie gründen möchte. In diesem Artikel erklären wir dir, wie es möglich ist, als erfolgreiche Karrierefrau dennoch ein erfüllendes Privatleben und Liebe im Leben zu etablieren. Wir geben dir 10 hilfreiche Tipps dazu, wie du als Frau Karriere machst.

Benötigst du individuelle Unterstützung? Dann beraten wir dich neutral und unverbindlich. Unsere erfahrenen Mitarbeiter gehen speziell auf deine Lebensumstände ein und vermitteln dir einen Coach, der zu deinen Bedürfnissen passt. Diese Beratung ist für dich völlig kostenlos. Spare dir Zeit und Geld und schreib uns für deinen persönlichen Weg hin zur erfolgreichen Karrierefrau.

Definition Karrierefrau

Als Karrierefrau wird oftmals eine Frau verstanden, die großen Wert auf einen erfolgreichen beruflichen Werdegang legt. Die Zahl der Frauen in Führungspositionen steigt stetig und genauso auch die Zahl der ungewollten Singles unter ihnen. Bei Männern hingegen verstärkt beruflicher Erfolg laut einer Studie auch den Erfolg in der Liebe. Die Charaktereigenschaften Disziplin, Überlegenheit und Stärke machen den erfolgreichen Mann besonders attraktiv. Ambitionierte Frauen, die Karriere machen wollen, bedeuten für Männer mehr Konkurrenz um Führungspositionen. Hochqualifizierte Frauen versuchen, den Wettbewerb um die Chefetage als Herausforderung zu betrachten und lassen sich nicht von ihren Karriere-Zielen abbringen. Oftmals wird die 40-Stunden-Woche auch überzogen, Überstunden und ständige Erreichbarkeit belasten den Alltag der Karrierefrau. Wenn zusätzlich auch die Wochenenden mit Fortbildungen verbracht werden, können das Privatleben und die Beziehung stark darunter leiden.

Wieso finde ich keinen Partner?

Definitiv gibt es Männer mit Vorurteilen, die sich von einer Karrierefrau eingeschüchtert fühlen. Dennoch finden sich auch Männer, die besonders nach klugen und erfolgreichen Frauen Ausschau halten. Zunächst solltest du dir im Klaren sein, welche Eigenschaften dir bei deinem zukünftigen Partner wichtig sind. Auch wenn du viel im Job zutun hast, nimm dir ausreichend Zeit für die Partnersuche. Lass dich außerdem darauf ein, den Mann richtig kennenzulernen, ohne gleich über ihn zu urteilen und schließe potenzielle Partner nicht schon bei kleinsten „Fehlern“ aus. Vermeide die Männer, die sich von deinem Erfolg abschrecken lassen, denn du musst dich nicht unter Wert verkaufen. Eine Beziehung auch als Karrierefrau aufrechtzuerhalten funktioniert, indem man sich gern die Zeit für den Partner nimmt. Versuche dein Glück gegebenenfalls auch bei Online-Partnerbörsen, wenn du selten auf Konzerte, in Cafés oder auf Partys gehst. Besuche tendenziell die Orte häufiger, an denen du die Wahrscheinlichkeit für hoch empfindest, einen gleichgesinnten Partner anzutreffen.

Top-12-Vergleich Coaching von Karriere-Experten

Für eine professionelle Begleitung, die dich in der Entwicklung deiner weiteren Karriere unterstützt, stellen wir dir nun 12 deutsche Coaches und ihre Tätigkeiten vor.

 

Christiane Jacobs, Jacobs-Consulting

Erfurt

Christiane Jacobs ist Expertin für Weiterentwicklung, für den Menschen sowie für Unternehmen. Sie hilft dabei, sich selbst zu entdecken, zu sich und seinem Können zu stehen und das Leben zu kreieren, das man sich wünscht. Mit Herzblut versucht sie, ihre Klienten zu unterstützen und auf deren Karriereweg voranzubringen. Denn ihrer Meinung nach verdient jeder ein zu 100% tolles Leben. Christiane Jacobs erprobtes Karriere-Konzept gibt ihren Kunden/Kundinnen klare Antworten für sich und ihr berufliches Handeln, um einen echten und erfüllenden Lebensplan zu entwickeln.

 

Dr. Bernd Slaghuis

Köln

Bernd Slaghuis unterstützt bei allen Anliegen rund um Beruf und Karriere. Dabei geht es ihm vor allem darum, die eigenen Werte und persönlichen Ziele in Einklang zu bringen. Er spezialisiert sich auf Fragen der beruflichen Neuorientierung und der Karriereplanung. Weiterhin arbeitet er mit Bewerbern an ihrer Bewerbungsstrategie, der Optimierung ihrer Unterlagen und der Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche. Im Zentrum seiner Arbeit steht die Überzeugung, dass wir alle selbst der Chef unseres eigenen Lebens sind und hierfür die volle Verantwortung übernehmen sollten. Daher ist es ihm ein besonderes Anliegen, an den eigenen Werten und Zielen zu arbeiten, als 08/15-Methoden von der Stange zu präsentieren.

 

Petra Carlile

München

Das gezielte Coaching von Petra Carlile, gepaart mit ihren Erfahrungen aus der Mitarbeiterakquise für Unternehmen, unterstützt dich in deiner beruflichen Entwicklung, unabhängig davon, ob du Berufseinsteiger bist, dich neu orientieren möchtest, nach langer Zeit etwas neues wagen willst, dich in deinem Beruf weiter entwickeln möchtest oder konkrete Unterstützung zum Thema Bewerbung suchst. Auf dem Weg zu deinem Traumjob unterstützt Petra Carlile mit gezieltem Coaching und Training, egal ob es darum geht, welche Schritte die richtigen sind, welcher gezielten Planung es bedarf, oder welche Vorbereitung und systemische Vorgehensweise notwendig sind.

 

Sophia Schubert

Bad Homburg

Der Karriere-Coach Sophia Schubert setzt sich mit Visionen, Kommunikation, Knigge, Work-Life-Balance, Berufsorientierung und moderner Bewerbung auseinander. In den Augen von Sophia Schubert ist die Realität nicht nur schwarz oder weiß, sondern hat viele Farben und Einflüsse. In Summe sind es deutlich mehr Erfolge und glückliche Momente, die Sophia Schubert in Erinnerung verbleiben, als Rückschläge und Misserfolge. Lass dich auf modernes Coaching, geprägt von Leichtigkeit und konzentrierter Zielorientiertheit zur Unterstützung deines Vorhabens, ein. Sophia Schubert analysiert deine Kompetenzen nach Vereinbarkeit mit dem Arbeitsmarkt, gepaart mit deinen speziellen Erwartungen und Wünschen. Deine beruflichen Ziele werden in Verträglichkeit mit deiner familiären Situation und inneren Karrierebereitschaft entwickelt.

 

Stefan Pinter

Potsdam

Stefan Pinter verbindet Struktur mit Kreativität zwecks neuer Perspektiven, vielfältiger Ideen, Klarheit und nachhaltigen Veränderungen. Als Coach unterstützt Stefan Pinter dabei, Ziele, Wünsche und Träume zu klären und zu erreichen. Dies geschieht über einen zielorientierten Prozess mit intensiven Gesprächen und gemeinsam vereinbarten „Experimenten“ bzw. Aufgaben. Das Coaching bildet einen guten Zeitpunkt, um sich die eigene Karriere einmal genauer anzuschauen und sich die richtigen, zielführenden Fragen zu stellen. Zusammen mit Stefan Pinter wirst du überzeugende Antworten auf diese Fragen finden und in der Lage sein, eine gutinformierte Entscheidung für deine weitere Karriere zu treffen.

 

Annette Thiele

Berlin

Annette Thiele bietet verschiedene Coaching-Arten an, darunter Karriere-Coaching als Orientierung in sehr unterschiedlichen beruflichen Situationen, sowie Coaching zur beruflichen Neuorientierung, um herauszufinden, welche Tätigkeitsfelder zu einem passen. Annette Thiele zeigt dir deine Potenziale auf und unterstützt dich dabei, diese zu erreichen. Darunter bietet sie auch eine Bewerbungsberatung an und fokussiert das Selbst-Marketing als Themenschwerpunkt im Karriere-Coaching. Als Beraterin sieht sich Annette Thiele vor allem als Impulsgeberin und Wegbegleiterin für Entwicklung und Veränderung. Ihre Themenfelder belaufen sich auf Gesundheitsmanagement, Kommunikation, Gesprächsführung, Selbstmanagement, gesundes Führen, Karriere und persönliche Entwicklung.

 

Klaus Häck

Wuppertal

Klaus Häck begleitet Führungskräfte, Unternehmer/-innen und Teams auf dem Weg zu mehr Erfolg und Zufriedenheit. Seine besondere Gabe ist, das Beste aus den Menschen herauszuholen. Klaus Häck verwendet einen integrativen Ansatz und arbeitet lösungsorientiert. Er nimmt in seinem Coaching jeden Menschen ernst mit der Überzeugung, dass jeder seine eigene Lösung finden kann und fördert den Prozess der Selbstreflexion. Das Coaching dient der individuellen Unterstützung zur Bewältigung der vielschichtigen und herausfordernden Führungsaufgaben und wirkt sich positiv auf die Zufriedenheit der Kunden sowie auf die Performance des Unternehmens aus.

 

Denise Berger

Seligenstadt

Ihr Schwerpunkt liegt in der Begleitung von weiblichen Fach- und Führungskräften im Bereich Human Resources. Human Resources und insbesondere die Personalentwicklung sind das persönliche Herzblutthema von Denise Berger. Ihr Anspruch ist es, systemisch zu arbeiten und dahingehend nicht von außen gesteuerte Veränderungen beim Klienten herbeizuführen. Diese ganzheitliche Betrachtung hat Denise Berger mit einem besonderen Bonus untermauert. Seit 2018 bietet sie dank einer Zusatzqualifikation die hundegestützte Variante des systemischen Coachings an. Die Einbindung von Hunden als Intervention unterstützt ihren Anspruch, zu 100% systemisch zu arbeiten.

 

Wolfgang Schmidt

Wiesbaden

Für Wolfgang Schmidt bildet ein partnerschaftlicher Dialog zwischen Klient und Coach den Grundstein des Coachings. Er tritt dabei nicht als Problemlöser auf, sondern sieht sich als systemischen Aktivierer der eigenen Handlungsmöglichkeiten des Klienten. Damit entsteht das Gefühl selbständiger Handlungsfähigkeit und selbstgesteuerter Problemlösung. Feedback rundet den Prozess ab. Zentrale Themen im Coaching sind die Felder Persönlichkeit, Führungskompetenz, Work-Life-Balance und die Arbeit an konkreten Handlungsfeldern des Klienten.

 

Jessika Tewes

Florstadt

Jessika Tewes richtet sich mit ihrer Tätigkeit an Menschen, die sich Veränderungen wünschen oder sich bereits in Veränderungsprozessen befinden, in ihren individuellen Lebenssituationen Unterstützung suchen oder sich Zeit und Raum für sich und ihre persönliche oder berufliche Entwicklung nehmen möchten. Sie nutzt dafür verschiedene lösungs- und erfahrungsorientierte Methoden, die dazu dienen, ganzheitliche Erfahrungen zu ermöglichen und neues Denken und Handeln beim Klienten zu etablieren. Unter anderem bietet sie Unterstützung und Begleitung vor und während persönlicher oder beruflicher Veränderungen, im Rahmen einer Persönlichkeitsentwicklung, bei der Verbesserung von Konzentration und Fokussierung, sowie im Rahmen von Entspannung, Stressreduktion und Burnout.

 

Miriam Rauen

Osnabrück

Miriam Rauen ist Beraterin und zertifizierter Business Coach mit langjähriger internationaler Führungs- und Projekterfahrung. Ihr Coaching-Ansatz gründet auf Vertrauen. Denn das Vertrauen in das Coaching und in die mit sich bringende Entwicklung, sowie vor allem das Vertrauen in sich selbst ist der Ausgangspunkt für eine erfolgreiche persönliche und berufliche Entwicklung. Miriam Rauen bedient sich einer strukturierten und analytischen Vorgehensweise mit klarer Zielorientierung. Fordernd, aber gleichzeitig mit einem hohen Maß an Empathie und Authentizität besitzt sie eine wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsweise, die sich vor allem auf Führung, Kommunikation, Veränderungsprozesse, Selbstmanagement, Potenzialentfaltung und Rollenklarheit für Leben und Beruf fokussiert.

 

Heike Sohna

Berlin

Heike Sohna unterstützt bei der Klärung deiner Situation, der Verbesserung von Arbeits- und Kommunikationsstrukturen, beim Wahrnehmen und Bearbeiten von Widerständen und bei der Entwicklung individueller Ziele und Strategien. Dabei arbeitet sie system-, ressourcen- und lösungsorientiert. Heike Sohnas Coaching richtet sich vor allem auch an weibliche Führungskräfte, die ihre Karriere voranbringen wollen, sowie an sonstige Führungskräfte, Angestellte, Berufseinsteiger/-innen und auch Privatpersonen. Heike Sohna hilft dabei, den Blick nach innen zu richten, um die eigene Karriere strategisch anzugehen, Ressourcen zu stabilisieren und für ein ausgleichendes Selbst- und Zeitmanagement zu sorgen.

Top-10-Profi-Tipps für Karriere & Beziehung

Im Beziehungsalltag können übersteigerte Ambitionen schnell zu Rücksichtlosigkeit und Kontrollsucht führen. Damit ein optimales Gleichgewicht aus Karriere und Privatleben hergestellt werden kann, haben wir nachfolgend 10 hilfreiche Tipps von Profis zusammengestellt:

 

  1. Bewusste Abgrenzung, indem das berufliche „Ich“ im Privatleben abgelegt wird und dem Partner Bereiche einräumen, in denen er „das Sagen“ hat.
  2. Konkurrenzdenken im Privatleben ablegen und nicht ständig mit den Leistungen anderer in den Vergleich treten.
  3. Bewusst Zeit einplanen für gemeinsame Tage oder Abende mit dem Partner, Freunden oder Familie schafft gleichzeitig eine Auszeit von der Arbeit.
  4. Die Partnerschaft nicht auch als Leistungsbeweis beziehungsweise „Versagen“ zu sehen, sondern vielmehr auf die „soft skills“ setzen.
  5. Du meinst, du kannst neben der Karriere keine Beziehung aufrechterhalten? Wenn man es wirklich ernst meint, nimmt man sich gerne Zeit für den Partner.
  6. Wenn einige Anzeichen für Ungleichgewicht sprechen, dann sollte man sich mit der „Work-Love-Life-Balance“ beschäftigen. Berufliche Verpflichtungen erweisen sich oftmals als Liebeskiller, wenn diese unerkannt bleiben.
  7. Voraussetzung für einen neuen Lebensrhythmus, in dem Arbeit und Liebe gleichermaßen glücklich machen, ist die Abkehr vom „Sicherheitsdenken“ und die neue Gewichtung von Interessen und Lebenszielen.
  8. Der wichtigste Tipp ist vielleicht: Nach Feierabend und am Wochenende bleibt das Handy aus oder wird allenfalls einmal am Tag für sehr wichtige Dinge angeschaltet.
  9. Wichtig ist in jedem Fall, dass man tut, was man mag, was entspannt und was neue Kraft für den nächsten Tag gibt. Beispielsweise eine halbe Stunde Sport nach Feierabend und anschließend eine entspannte Zeit mit dem Partner oder mit der Familie.
  10. Es gilt, sich Tag für Tag neue Freiräume zu schaffen, damit neben der Arbeit noch Raum für das eigentliche Leben bleibt. Dazu gehören ein solides Zeit- und Selbstmanagement sowie der sprichwörtliche Termin mit sich selbst.

Familienleben vs. Karriere – schließt eines das andere aus?

In der Tat zeigt eine Studie: Workaholics riskieren ihr Lebensglück. Berufliche Freiheit kann durchaus eine Belastung für das Privatleben sein. Traumpartner und Traumjob zu haben gelingt nur den wenigsten Menschen und sie müssen sich zwischen Beziehung oder Karriere entscheiden. Wenn du dich nicht zwischen Beziehung und Karriere entscheiden kannst, solltest du eine Fernbeziehung in Betracht ziehen. Sie lässt beiden Partnern genügend Freiraum, um sich auf die eigene Karriere zu konzentrieren und lässt die Freude auf den jeweils anderen dafür umso stärker ansteigen. Eine weitere Option ist die sogenannte „Dual Career“, zu Deutsch Doppelkarriereförderung. Dabei betreiben Hochschulen und Unternehmen spezielle Dual Career Center, die einen neuen Angestellten dabei unterstützen, dass auch der Partner einen passenden Job in der gleichen Region findet. Die Entscheidung zwischen Beruf und Liebe entfällt und auch eine Fernbeziehung muss nicht in Betracht gezogen werden. Anderweitig solltest du alle Argumente für die Liebe oder auch für die Karriere durchgehen, um gegebenenfalls für dich persönlich zu entscheiden, ob du beruflich oder privat Abstriche machen möchtest.

Als Frau Karriere machen – Job-Ideen

Vor allem Frauen, die Karriere machen wollen, sollten ein paar Stolperfallen vermeiden, damit ihr Weg nicht in einer Sackgasse endet. Zunächst einmal sind bestimmte Verhaltensweisen notwendig, um ausnahmslos von sich zu überzeugen. Zum einen bedeutet das, auf den eigenen Dresscode zu achten und eher auf seriöse und elegante Kleidung zu setzen. Außerdem gilt im Berufsleben: Mach dich nicht kleiner als du bist. Nimm Lob und Komplimente mit freundlicher Selbstverständlichkeit hin und frage in solchen Situationen auch nach Beförderung oder Gehaltsaufbesserung. Die höhere soziale Kompetenz der Frauen im Gegensatz zu Männern erlaubt es ihnen, kommunikativer zu interagieren, Stimmungen einzelner Personen oder der Gruppe schneller zu erfassen und adäquat zu reagieren. Vor allem die Teilnahme der Frauen in Streitgesprächen wirkt ausgleichend und führt zu konstruktiveren Ergebnissen. Wer als Frau Karriere machen will, sollte außerdem in Sitzungen und Meetings mit den Männern gleichziehen und sich häufiger zu Wort melden und dabei aber auf typisch weibliche Formulierungen wie „vielleicht ist es so“ oder „ich würde meinen“ verzichten. Benutze stattdessen prägnante Formulierungen wie „ich bin der Überzeugung“ oder „es ist klar, dass“. Die Karrierefrau muss von Anfang an klarstellen, dass die Arbeit oberste Priorität hat. Demnach sollten Worte wie „Teilzeit“ oder „zurückstecken“ vermieden werden. Auch wenn dann ein Kind da ist, bist du noch lange keine Rabenmutter, wenn dein Kind nicht immer nur von dir rund um die Uhr betreut wird. Außerdem: Eine Frau, die Karriere machen will, braucht einen Partner, der sie unterstützt.

 

Das sind die bestbezahlten Frauenberufe:

 

  • Marktforscherin
  • PR-Beraterin
  • Einkäuferin
  • Personalreferentin
  • Immobilienmaklerin
  • Pharmareferentin
  • Anlageberaterin
  • Unternehmensberaterin
  • Headhunterin
  • Fondsmanagerin

 

Wenn du als Frau Karriere machen möchtest, aber gleichzeitig nicht auf dein individuelles Privatleben mit Beziehung oder Familie verzichten möchtest, benötigst du einen erfahrenen Coach, der dir weiterhelfen kann. Unsere fachlich kompetenten Mitarbeiter gehen auf deine ganz persönliche Situation ein und beraten dich völlig kostenlos und unverbindlich im Hinblick auf einen für dich geeigneten Karriere-Coach. Schreib uns für deinen persönlichen Weg zum Erfolg.

JETZT kostenlose Vermittlung anfordern

persoenlichkeitsentwicklung.info

Die Texte von persoenlichkeitsentwicklung.info werden von Kommunikationsspezialisten, Psychologen, Coaches und Mentaltrainern verfasst. Das Portal besitzt ausgebildete Spezialisten für die Bearbeitung von fachspezifischen Texten und gewährleistet somit Qualität und Validität auf höchstem Niveau. Gern kannst du dich von unserem Team jederzeit persönlich beraten lassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die häufigsten Fragen

Was versteht man unter Persönlichkeitsentwicklung?

Unter Persönlichkeitsentwicklung wird die Entwicklung der individuellen Verhaltens- und Ausdrucksweisen, der eigenen Stärken und des persönlichen Stils, verstanden. Der Idealzustand gleicht dabei einer erfolgreichen und glücklichen Persönlichkeit. Dazu gehört eine kritische Selbsteinschätzung, bei der man sich mit den eigenen Schwächen auseinandersetzt und seine Lebensziele klar definiert. Selbstbewusstsein und Souveränität werden gestärkt, die sich wiederum unmittelbar auf die individuelle Ausstrahlung und das Kommunikationsverhalten auswirken. Gleichzeitig ist auch eine bessere Bewältigung von Krisen und Problemen gewährleistet. Aufgrund der Stärkung der eigenen Potenziale wird die private Zukunftsentwicklung des Einzelnen positiv beeinflusst.

Welche Themen umfasst die Persönlichkeitsentwicklung?

Zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung zählen unter anderem:

  • Selbstverwirklichung
  • Familie & Kinder
  • Liebe & Beziehung
  • Gesundheit & Sport
  • Achtsamkeit & Spiritualität
  • Urlaub & Freizeit
  • Bildung & Wissen
  • Wohnen & Umfeld
  • Karriere & Berufung
  • Finanzen & Geldfluss
  • Unternehmen & Führung

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Themen im Hinblick auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Über die oben genannten Themen kannst du auf unserem Portal noch mehr erfahren und nachlesen.

Weitere Themen, die bei der Persönlichkeitsentwicklung eine Rolle spielen, sind unter anderem auch Aufgeschlossenheit, Eigenverantwortung, Veränderung, Ausdauer und Zielfokus, sowie Fehler-Feedback und Lebenslanges Lernen.

Wie entwickelt sich die Persönlichkeit eines Menschen?

Persönlichkeitsentwicklung ist bereits von Geburt an ein fließender Prozess, auf den wir zunächst keinen Einfluss nehmen. Die eigene Persönlichkeit ist immer in einer dynamischen Entwicklung und wird sowohl durch natürliche Anlagen, als auch durch das soziale Umfeld und die eigenen Lebenserfahrungen bedingt. Auch wir können bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung nehmen. Um bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung zu nehmen, sind zumeist tief gehende Methoden, wie zum Beispiel Hypnose oder Psychotherapie, hilfreich.

Wie kann ich an meiner Persönlichkeit arbeiten?

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit umfasst viele verschiedene Schritte auf dem Weg hin zu einer Verbesserung. Zu Beginn solltest du dir einige Fragen stellen, wie unter anderem:

  • Wie bin ich und wie möchte ich sein?
  • Was erwarte ich vom Leben?
  • Was möchte ich erreichen?
  • Was ist mir wichtig?

Wenn du diese Fragen ehrlich und umfassend für dich beantwortet hast, kannst du die nächsten Schritte hin zu deiner Persönlichkeitsentwicklung einleiten. Dazu zählen unter anderem das Erlernen von mehr Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit, Befriedigung eigener Bedürfnisse, oder auch die Verbesserung der Kommunikation.

Was prägt die Persönlichkeit eines Menschen?

Die Persönlichkeit eines Menschen wird unter anderem von körperlicher Erscheinung, Verhalten, Denkmuster, Einstellungen und Überzeugungen, Werte und Emotionen, bestimmt. Untersuchungen haben ergeben, dass besonders die Beziehungsgestaltung, die Familiengründung und die Berufswahl eine große Bedeutung für unsere Persönlichkeitsentwicklung darstellen. Demnach hinterlassen bestimmte Erfahrungen im Leben auch in unserem Charakter Spuren und tragen ebenfalls zu der Veränderung unserer Persönlichkeit bei. Natürlich spielt auch der Umgang mit diesen Lebenserfahrungen eine maßgebliche Rolle, positives Denken wirkt sich weiterhin günstig auf unsere Persönlichkeit aus.

Nach welchen Kriterien sollte ein Coach ausgewählt werden?

Für die Auswahl eines geeigneten Coaches sollte man als potenzieller Klient oder Auftraggeber auf einige Kriterien achten. Ein seriöser Coach sollte zum einen eine fundierte akademische Ausbildung und Berufserfahrung aufweisen. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Anwendung der theoretischen Kenntnisse und die Lebenserfahrung des Coaches. Eine zertifizierte Coaching-Ausbildung ist ein weiteres wichtiges Indiz für ein hohes Qualitätsniveau des Coachings. Ein seriöser Webauftritt und das Angebot eines kostenlosen Erstgesprächs kennzeichnen einen anerkannten Coach.

Auf unserem Portal haben wir verschiedene Coaching-Arten vorgestellt und die besten Coaches miteinander verglichen. Dank unserer umfangreichen Vergleichstabellen wirst du die Coaches hinsichtlich verschiedener Kriterien bestens analysieren können und dich problemlos für einen geeigneten Coach entscheiden.

Welche Arten von Coaching gibt es?

Coaching ist keine Beratung, sondern versucht vielmehr, durch gezielte Fragen einen Raum für Optionen und Bewusstsein zu schaffen. Mit dieser Haltung wird beinahe jedes Thema und Problem mittels Spezifikation des Coaches behandelt. Das Coaching verfolgt immer ein zuvor definiertes Ziel.

Bei Persönlichkeitsentwicklung.info erhältst du u. a. Auskunft zu folgenden Coaching-Arten:

  • Business Coaching
  • Unternehmenscoaching
  • Life Coaching
  • Hochsensibilitätscoaching
  • Burnout Coaching
  • Marketing Coaching
  • Finanzcoaching
  • Fitness Coaching
  • Paarcoaching
  • Ernährungscoaching
  • Gesundheitscoaching
  • Mobbingcoaching
  • Lebenscoaching
  • Karriere Coaching
  • Jobcoaching
  • Systemisches Coaching

Wann ist ein Coaching sinnvoll?

Das Coaching kann in unterschiedlichen Situationen sinnvoll sein. Es dient dabei nicht nur zur Beseitigung von Problemen und Defiziten, sondern trägt auch zur Leistungsverbesserung und zum Leistungserhalt bei. Sowohl auf beruflicher Ebene als auch auf persönlicher Ebene gibt es einige Anhaltspunkte, die auf die Notwendigkeit eines Coachings hinweisen.

Beruflich:

  • Durch Organisationsstrukturen bedingte Probleme
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Unstimmigkeiten in Organisationskultur und Führungsstil
  • Strukturwandel und veränderte Rahmenbedingungen
  • Professionalisierung der Berufsrolle

Persönlich:

  • Blockaden jeglicher Art (Leistung, Kreativität, Motivation)
  • Lebens- und Karriereplanung
  • Persönliche Sinnkrisen, z. B. mangelndes Selbstvertrauen
  • Abbau von Stress und Burnout
  • Akute Konflikte (Beziehung, Familie, andere Personen)