Du bist die Zukunft !

spüren . entscheiden . handeln

Herzlich willkommen auf unserem Portal für Persönlichkeitsentwicklung. Die Inhalte dieser Plattform werden dich in deiner Entfaltung optimal unterstützen. Wir haben für dich alle relevanten Themen zusammengestellt, mit denen du dich auf eine Reise zu dir selbst begeben kannst. Zu jedem Thema können wir dir völlig kostenlos und unverbindlich einen entsprechenden Experten vermittelt. Also, worauf wartest du noch?

Was zeichnet uns aus?

Unverbindliche Anfrage

Wenn du ein Thema hast, das dich beschäftigt oder Fragen zu unseren Beiträgen hast, dann kannst du uns jederzeit unverbindlich kontaktieren. Unser Expertenteam wird dich persönlich in deinem Anliegen umfassend beraten.

Schnelle Antwort

Sobald du eine Anfrage an uns gesendet hast, werden wir nicht lange zögern, um dein Anliegen zu bearbeiten. Unsere Experten beantworten deine Nachricht in der Regel innerhalb von 24h, du musst also nicht lange warten.

Kostenlose Beratung

Unsere Beratung ist für dich zu jeder Zeit 100% kostenlos. Wir vermitteln dich außerdem völlig unverbindlich und kostenfrei an geeignete Coaches weiter, falls unsere Experten dir an einer Stelle nicht weiterhelfen können.

Großer Pool an Coaches

Unsere Coaches können dir bei jedem Thema Unterstützung bieten. Bei unserem breiten Themenspektrum und riesigen Pool an erfahrenen und zertifizierten Coaches wirst du immer einen Fachmann an der Seite haben.

Systemisches Coaching | Methode

 

Systemisches Coaching – Alle Methoden im Top10-Vergleich

Was bedeutet eigentlich Systemisches Coaching? Das Systemische Coaching zielt weniger darauf ab, die „richtige“ Lösung zu identifizieren, sondern stellt vielmehr in den Vordergrund, eine für den Klient nützliche Lösung zu erarbeiten. Tragfähig werden Lösungen erst dahingehend, dass sie an den vorhandenen Potentialen des Klienten ansetzen und diese erweitern. Der Systemische Coach ist ein Spezialist, wenn du nach einer für dich geeigneten Lösung suchst. Er kann dir Lösungsstrategien für deine individuellen Probleme an die Hand geben. Dabei ist vor allem wichtig, dass du einen Coach findest, der tatsächlich Ahnung hat und ein höheres Ansehen genießt. Außerdem solltest du dich mit deinem Coach auf einer Wellenlänge befinden und in der Lage sein, diesem alles vertrauensvoll zu erzählen. Wir stellen nachfolgend die besten zertifizierten Systemischen Coaches vor, bei denen du definitiv in guten Händen bist.

 

Was ist systemisches Coaching?

Systemisches Coaching ist die Begleitung einer Person, Gruppe (Teamcoaching) oder Organisation (Organisationsentwicklung) bei Veränderungen (Changeprozessen). Das systemische Coaching betrachtet ein Problem in der Regel nicht nur oberflächlich, also versucht nicht nur das Feuer zu „bekämpfen“, sondern richtet den Fokus stattdessen eher darauf, die Brandquelle identifizieren und zu löschen. Die Frage im systemischen Coaching lautet demnach „Was muss geschehen, damit das Problem nicht mehr auftritt?“. Weiterhin legt systemisches Coaching den Fokus auf Wahrnehmungen und nicht auf Wahrheiten. Es geht im Coaching also nicht darum, was vermeintlich wahr ist, sondern vielmehr um die verschiedenen Wahrnehmungen von Menschen. Der Prozess des Coachings zeigt Wahlmöglichkeiten und neue Perspektiven auf, um Lösungen für ein scheinbar auswegloses Problem zu finden. Außerdem wirst du gemeinsam mit dem Coach Wege erarbeiten, wie du dich selbst ändern oder anpassen kannst, um innerhalb eines bestehenden Systems zum Ziel zu kommen. Dynamisches Handeln erfordert in diesem Zusammenhang große Aufmerksamkeit und eine fortwährende Überprüfung von Wegen und Zielen. So gesehen ist eine systemische Sichtweise eine Provokation in einer Gesellschaft, die stets die Kontrolle wahren möchte. Sie widerlegt den kausalen Ansatz von Ursache-Wirkungs-Beziehungen. Systemisches Coaching beschäftigt sich nicht mit Problem, Ursache oder Schuld, sondern betrachtet die Wechselwirkungen zwischen den Elementen sozialer Systeme – ob Familie, Firma oder Organisation. Das Coaching wird stets darauf ausgerichtet sein, dem Klienten neue Impulse zu geben, anstatt zu konkreten Handlungen aufzufordern. Gezielte Fragen, Feedback und Übungen unterstützen den Klienten auf dem Weg hin zu seinem ganz persönlichen Lösungsprozess. Dabei werden primär die Kompetenzen und Ressourcen des Klienten gestärkt, sodass Raum für Handlungsmöglichkeiten geschaffen wird.

 

Für wen eignet sich systemisches Coaching?

Systemisches Coaching zielt darauf ab, für den Coachee nützliche Lösungen zu erarbeiten. Das Coaching eignet sich für die Personen, die ihren Handlungsspielraum erhöhen, sowie weiterhin Denk- und Handlungsmuster in Bezug auf ihr Coachingziel erarbeiten möchten. Da Menschen autonome und selbstorganisierte Wesen sind, kann eine Beratung zwar wichtige Impulse setzen, aber nicht intervenieren im Sinne von „ein Problem wegcoachen“. Solche Interventionen werden lediglich als Angebote oder Einladungen thematisiert. Grundsätzlich eignet sich dieses Coaching, um sich selbst besser kennenzulernen und unter anderem erfolgreicher und glücklicher im Leben zu sein.

Welche Techniken und Methoden gibt es?

Das systemische Coaching beruht auf sieben Grundkonzepten. Der Wirklichkeitskonstruktion, dem Kontext, der Hypothesenbildung, der Zirkularität, der Lösungsorientierung, der Ressourcen sowie der Neutralität.

  • Wirklichkeitskonstruktion: Ist das zentrale Konzept des Konstruktivismus. Dabei wird von der Annahme ausgegangen, dass die Wirklichkeit, die die Menschen zu sehen glauben, immer eine konstruierte Wirklichkeit ist. Dahingehend gibt es keine objektive Wirklichkeit, sondern die Wirklichkeit wird durch den Betrachter einer Situation oder eines Zustands konstruiert beziehungsweise „erfunden“. Dahingehend ist dies eine subjektive Wirklichkeit, deren Erfindung von der Geschichte des Beobachters (z. B. Sozialisierung, Kultur) und der Selektion relevanter Daten abhängt.
  • Kontext: Jedes Handeln ist eingebettet in einen bedeutungsstrukturierten, situativen Kontext, sodass jede Form des Handelns, auch das Nicht-Handeln, durch eine Konstellation des aktuellen Kontextes mitbedingt ist. Das bedeutet, dass die konkrete Handlungssituation sich aus der jeweiligen Kontextkonstellation von Person-, Umwelt- und Aufgabenfaktoren ergibt. Die persönliche Betroffenheit des Handelnden hängt dabei von der persönlichen Bedeutung der Situation, der Wertigkeit (Handlungsvalenz), und den notwendigen Kompetenzen zur Situationsbewältigung (Handlungskompetenz) ab.
  • Hypothesenbildung: Der Begriff Hypothese impliziert in der Regel eine Aussage, die eine noch nicht bestätigte Vermutung ausdrückt, meist zum Zweck der Erklärung eines Sachverhalts. Der Begriff hypothetisch drückt die Ungewissheit bezüglich der Wahrheit aus.
  • Zirkularität: Zirkularität ist das Verhalten von Elementen eines Systems, bei denen das Verhalten zugleich Ursache und Wirkung von anderen Elementen dieses Systems ist. Die Phänomene beeinflussen und bedingen sich wechselseitig. Das Tun des Einen bewirkt das Tun des Anderen.
  • Lösungsorientierung: Im Hinblick auf die Lösungsorientierung werden die „positiven Unterschiede“ erkannt und verstärkt. Der Fokus wird also auf das gerichtet, was bereits besser funktioniert und von dem gewünscht wird, dass es sich in Zukunft noch weiter verstärkt.
  • Ressourcen: Ressourcen sind nutzbare Energien, die zur Zielerreichung eingesetzt werden können und auf der Ebene des Verhaltens (persönliche Erfahrungen), der Fähigkeiten („Stärken“, Strategien), der Einstellungen und Glaubenssätze (z. B. Glaube, Hoffnung) sowie der Identität (z. B. Selbstwert) angesiedelt sind. Auch wenn Ressourcen im Hinblick auf ein bestimmtes Ziel fehlen mögen, können sie in der Beratung aus anderen Kontexten identifiziert, verankert und übertragen werden.
  • Neutralität: Die Neutralität ist eine Haltung, die der Coach einnimmt. Dies bedeutet konkret, dass der Coach „die Anliegen und Erwartungen aller Parteien zu verstehen und das gegenseitige Verstehen zu vermitteln versucht“ und dadurch „wenn notwendig, den Parteien hilft, ihre Anliegen zu artikulieren und zu begründen“. Neutralität erfordert seitens des Coaches innere Flexibilität, Empathie sowie die Fähigkeit, eigene Belange zurückzustellen.

 

Sowohl der gesamte Coaching-Prozess als auch jede einzelne Sitzung läuft nach einem bestimmten Schema ab, welches insgesamt 5 Phasen umfasst. Diese Phasen bestehen aus: Beziehungsaufbau, Anliegen konkretisieren, Bearbeitungs- und Lösungsebene finden, Impulse geben, Gespräch abschließen.

 

Der Top 10-Vergleich von Methoden

Nachfolgend haben wir die Top-10-Methoden des systemischen Coachings zusammengetragen:

  • Zirkuläres Fragen: Beim zirkulären Fragen werden Gedanken, Meinungen und Gefühle anderer Mitglieder im System erfragt. Das zirkuläre Fragen bewirkt, dass sich der Befragte in eine andere Person hineinversetzt und somit einen anderen Blickwinkel zu bestimmten Situationen bekommt.
  • Fragen nach Ressourcen: Die Frage nach Ressourcen ist sinnvoll, um den Blick auf neue Verhaltensweisen zu erweitern. Diese Methode richtet den Fokus auf Lösungsmöglichkeiten, die erfolgreich und zielorientiert sind, da die Aufmerksamkeit oftmals alleinig auf das Problem gerichtet ist.
  • Skalierungsfragen: Die Skalierungsfragen zeigen einen Stellenwert von 0-10 an und geben Auskunft über die Gewichtung eines Problems. Weiterhin können Fortschritte und Unterschiede festgestellt werden.
  • Hypothetische Fragen: „Was wäre, wenn …“ ist ein typisches Beispiel für eine hypothetische Frage. Diese bieten die Möglichkeit, alte Verhaltensmuster zu überdenken und lösungsorientiert zu agieren.
  • Paradoxe Intervention: Paradoxe Intervention bedeutet, widersprüchlich zu handeln. Beispielsweise wird die Person, die an Schlaflosigkeit leidet, zum Wachsein aufgefordert. Diese Verhaltensaufgaben bewirken, dass das erstarrte System wieder in Bewegung kommt und der Betroffene die Chance hat, alte Verhaltensmuster aufzulösen und seinen Alltag neu zu gestalten.
  • Reframing: Reframing bedeutet, dass ein Problem neu interpretiert wird. Der Klient hat somit die Möglichkeit, das Problem von einer anderen Seite zu betrachten und umzudeuten. Das Problem kann dann gegebenenfalls als Hilfe angesehen werden. Mit dieser Erkenntnis kann das Problem akzeptiert und im Idealfall so verändert werden, dass es sich letztendlich vollkommen auflöst beziehungsweise ein tiefer greifender Sinn hinter dem Problem erkannt wird.
  • Geschichten: Mittels eines narrativen Ansatzes ist es möglich, die Lebensgeschichte mit einem anderen Fokus oder einem neuen Umfeld zu belegen, sodass die Geschichte neu gestaltet werden kann und die belastenden Aspekte darin an Bedeutung verlieren. Bei dieser Methode geht es nicht darum, Geschehenes zu verleugnen oder zu negieren, sondern darum, die Vergangenheit mit Distanz betrachten zu können und somit mehr Leichtigkeit zu erlangen.
  • Rituale: Rituale können dabei helfen, Verhaltensmuster zu „irritieren“. Wenn also etwas zu viel Bedeutung beigemessen wird, kann eine Lockerung der Regel hilfreich sein und wenn etwas unterritualisiert ist, können feste Regeln im Alltagsablauf zu mehr Stabilität verhelfen. Übergangsrituale bieten ebenfalls eine Möglichkeit, Lösungen zu finden. Beispielsweise können rituelle Trennungen vom Problem symbolisch durchgeführt werden. Die Symbole können dabei unterschiedlich sein und sich entweder auf Objekte oder auch auf Handlungen beziehen.
  • Systemische Aufstellung: Die systemische Aufstellung befasst sich mit einem System, das in Beziehung zueinander steht. Jedes beliebige System kann dabei aufgestellt werden – ob Familie, Gruppen, Kollegen, Organisationen oder ähnliches. Mit der Aufstellung dieses Systems werden auch Ursachen und Gründe für Konflikte, Krankheiten oder sonstige Lebensumstände abgeleitet und ermittelt. Mit der Lösung kann der Klient anschließend arbeiten, damit sich diese neue Auffassung manifestieren kann und neu entdeckte Ressourcen positiv entwickeln werden können.
  • Geno-/ Soziogramm: Ein Genogramm ist ähnlich aufgebaut wie ein Stammbaum und hilfreich, um die eigene Herkunftsgeschichte über Generationen hinweg darzustellen, sowie Gewohnheiten und Traditionen, bestimmte Verhaltensmuster und Regeln im System aufzuzeigen, sodass die Familiengeschichte besser nachvollzogen werden kann. Mit einem Soziogramm lassen sich hingegen soziale Beziehungen in einem System darstellen. Verbindungslinien stellen grafisch dar, wie die Mitglieder zueinander in Beziehung stehen.


Oftmals wird im systemischen Coaching auch eine Abschlussintervention angeboten. Dabei handelt es sich um eine kurze Zusammenfassung über die Stunde, wobei dem Klienten verschiedene oben angeführte Möglichkeiten der systemischen Arbeit in Form einer „Hausaufgabe“ mitgegeben werden. Diese Aufgabe kann der Klient dann bis zum nächsten Termin bearbeiten und dabei beobachten, wie sich Dynamiken und Verhaltensmuster in den wechselseitigen Beziehungen des Systems individuell verändern und dadurch eine neue Lebensqualität erreicht werden kann.

 

Worauf sollte man bei der Wahl eines systemischen Coaches achten?

Nachfolgend haben wir die Top-10-Methoden des systemischen Coachings zusammengetragen:

  • Zirkuläres Fragen: Beim zirkulären Fragen werden Gedanken, Meinungen und Gefühle anderer Mitglieder im System erfragt. Das zirkuläre Fragen bewirkt, dass sich der Befragte in eine andere Person hineinversetzt und somit einen anderen Blickwinkel zu bestimmten Situationen bekommt.
  • Fragen nach Ressourcen: Die Frage nach Ressourcen ist sinnvoll, um den Blick auf neue Verhaltensweisen zu erweitern. Diese Methode richtet den Fokus auf Lösungsmöglichkeiten, die erfolgreich und zielorientiert sind, da die Aufmerksamkeit oftmals alleinig auf das Problem gerichtet ist.
  • Skalierungsfragen: Die Skalierungsfragen zeigen einen Stellenwert von 0-10 an und geben Auskunft über die Gewichtung eines Problems. Weiterhin können Fortschritte und Unterschiede festgestellt werden.
  • Hypothetische Fragen: „Was wäre, wenn …“ ist ein typisches Beispiel für eine hypothetische Frage. Diese bieten die Möglichkeit, alte Verhaltensmuster zu überdenken und lösungsorientiert zu agieren.
  • Paradoxe Intervention: Paradoxe Intervention bedeutet, widersprüchlich zu handeln. Beispielsweise wird die Person, die an Schlaflosigkeit leidet, zum Wachsein aufgefordert. Diese Verhaltensaufgaben bewirken, dass das erstarrte System wieder in Bewegung kommt und der Betroffene die Chance hat, alte Verhaltensmuster aufzulösen und seinen Alltag neu zu gestalten.
  • Reframing: Reframing bedeutet, dass ein Problem neu interpretiert wird. Der Klient hat somit die Möglichkeit, das Problem von einer anderen Seite zu betrachten und umzudeuten. Das Problem kann dann gegebenenfalls als Hilfe angesehen werden. Mit dieser Erkenntnis kann das Problem akzeptiert und im Idealfall so verändert werden, dass es sich letztendlich vollkommen auflöst beziehungsweise ein tiefer greifender Sinn hinter dem Problem erkannt wird.
  • Geschichten: Mittels eines narrativen Ansatzes ist es möglich, die Lebensgeschichte mit einem anderen Fokus oder einem neuen Umfeld zu belegen, sodass die Geschichte neu gestaltet werden kann und die belastenden Aspekte darin an Bedeutung verlieren. Bei dieser Methode geht es nicht darum, Geschehenes zu verleugnen oder zu negieren, sondern darum, die Vergangenheit mit Distanz betrachten zu können und somit mehr Leichtigkeit zu erlangen.
  • Rituale: Rituale können dabei helfen, Verhaltensmuster zu „irritieren“. Wenn also etwas zu viel Bedeutung beigemessen wird, kann eine Lockerung der Regel hilfreich sein und wenn etwas unterritualisiert ist, können feste Regeln im Alltagsablauf zu mehr Stabilität verhelfen. Übergangsrituale bieten ebenfalls eine Möglichkeit, Lösungen zu finden. Beispielsweise können rituelle Trennungen vom Problem symbolisch durchgeführt werden. Die Symbole können dabei unterschiedlich sein und sich entweder auf Objekte oder auch auf Handlungen beziehen.
  • Systemische Aufstellung: Die systemische Aufstellung befasst sich mit einem System, das in Beziehung zueinander steht. Jedes beliebige System kann dabei aufgestellt werden – ob Familie, Gruppen, Kollegen, Organisationen oder ähnliches. Mit der Aufstellung dieses Systems werden auch Ursachen und Gründe für Konflikte, Krankheiten oder sonstige Lebensumstände abgeleitet und ermittelt. Mit der Lösung kann der Klient anschließend arbeiten, damit sich diese neue Auffassung manifestieren kann und neu entdeckte Ressourcen positiv entwickeln werden können.
  • Geno-/ Soziogramm: Ein Genogramm ist ähnlich aufgebaut wie ein Stammbaum und hilfreich, um die eigene Herkunftsgeschichte über Generationen hinweg darzustellen, sowie Gewohnheiten und Traditionen, bestimmte Verhaltensmuster und Regeln im System aufzuzeigen, sodass die Familiengeschichte besser nachvollzogen werden kann. Mit einem Soziogramm lassen sich hingegen soziale Beziehungen in einem System darstellen. Verbindungslinien stellen grafisch dar, wie die Mitglieder zueinander in Beziehung stehen.


Oftmals wird im systemischen Coaching auch eine Abschlussintervention angeboten. Dabei handelt es sich um eine kurze Zusammenfassung über die Stunde, wobei dem Klienten verschiedene oben angeführte Möglichkeiten der systemischen Arbeit in Form einer „Hausaufgabe“ mitgegeben werden. Diese Aufgabe kann der Klient dann bis zum nächsten Termin bearbeiten und dabei beobachten, wie sich Dynamiken und Verhaltensmuster in den wechselseitigen Beziehungen des Systems individuell verändern und dadurch eine neue Lebensqualität erreicht werden kann.

 

Top 6 – Systemische Coaches im Vergleich

Systemisches Coaching eignet sich in erster Linie für belastende Situationen im Privat- oder Berufsleben. Coaches helfen dir dabei, Situationen zu klären und Lösungen zu erarbeiten, sowie Schritt für Schritt an der Umsetzung dieser Lösungen zu arbeiten, um diese in der Zukunft zu verankern. Jederzeit kannst du auch ein meist unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch mit dem Coach vereinbaren, damit ihr euch besser kennenlernt. Nachfolgend stellen wir dir verschiedene Systemische Coaches in Deutschland und in der Schweiz vor.

Sandra Weiss (Bad Wiessee/Bayern)

sandra-weiß-schilling.1024x1024

Das Angebot von Sandra Weiss richtet den Fokus darauf, deine ganz individuelle Situation in den Blick zu nehmen. Es wird sich dabei mit deinen Fragen und Problemen befasst, die vielleicht bereits dein psychisches, seelisches und körperliches Wohlbefinden beeinträchtigen. Sandra Weiss unterstützt dich dabei, an einer Zukunft zu arbeiten, die dich gesünder und glücklicher leben lässt. Außerdem bietet sie als Coach eine Online-Supervision an, um dein berufliches Handeln zu reflektieren. Insgesamt hilft dir Sandra Weiss dabei, deine Ziele im Auge zu behalten und wieder optimistisch in die Zukunft zu blicken.

✔️ Alltagssorgen
✔️ Lebens- und Sinnkrisen
✔️ Berufliche Herausforderungen
✔️ Überforderung und Stress
✔️ Kommunikationsblockaden
✔️ Sorgen und Ängste
✔️ Selbstwert
✔️ Familienkonflikte
✔️ Entscheidungsfindung
✔️ Erziehungsprobleme
✔️ Konflikte mit Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kollegen
Finanzen
Partnerschaft
Kinder
Selbständigkeit
Selbstwahrnehmung

 

✔️ Systemisches Coaching
✔️ Supervision
NLP
Sparring
Mediation
Integratives Coaching

 

  1-3 Jahre
 
4-6 Jahre
✔️ 7-10 Jahre
  >10 Jahre

 

Sandra Weiss arbeitete als Systemische Beraterin und Therapeutin, Coachin, Supervisorin, Organisationsentwicklerin und Erlebnispädagogin. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildete immer die Arbeit im interkulturellen Bereich, sodass sie mit den Themen der Migration und Integration und dem Zusammenspiel mit Familie, Beruf und sozialem Leben sehr vertraut ist. Im Systemischen Coaching besitzt Sandra Weiss bereits 7 Jahre Erfahrung. Dazu zählen ihre 2-jährige Weiterbildung in Systemisch-integrativer Beratung, eine 3-jährige Weiterbildung in Systemischer Supervision und Coaching sowie Organisationsentwicklung. Ebenso verfügt sie über eine 2-jährige Weiterbildung in Systemischer Therapie und Familientherapie. Zudem besitzt Sandra Weiss eine Zertifizierung all ihrer Systemischen Ausbildungen durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

Online-Coaching möglich? ✔️
Telefoncoaching möglich? ✔️
Arbeitssprachen deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) ✔️
Personengruppe/ Zielgruppen Fachkräfte, Digital Nomads, Mitarbeiter, Führungskräfte, Einzelpersonen, Paare, Familien
Kosten

Online-Beratung für Einzelpersonen; Anliegen im beruflichen Umfeld; Zur Reflexion beruflichen Handelns:

50 Minuten á 120 Euro // 90 Minuten á 215 Euro

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden
florian-schleinig

Zielsetzung des Systemischen Coachings von Florian Schleinig ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs-/ Steuerungsfunktionen und von Experten in Unternehmen/ Organisationen. Zielsetzung des Systemischen Coachings ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bezüglich primär beruflicher Anliegen. Zu dem Inbegriff des Systemischen Coachings zählen laut Florian Schleinig das Zuhören, Zusehen, Nachfragen, Unterstützen, Konfrontieren, sowie die Förderung des Selbstausdruckes. Als Coach hilft er seinen Klienten dabei, Konflikte aufzulösen, Veränderungen einzugehen, Ängste zu verstehen und Selbstvertrauen zu entwickeln.

✔️ Führungsrolle vorbereiten
✔️ Krisen bewältigen
✔️ Konflikte aufdecken/ managen
✔️ Entscheidungen treffen
✔️ Veränderungen selbstbestimmten und fremdbestimmte Veränderungen aushalten können
✔️ Emotionale Entlastung
✔️ Selbstwahrnehmung
✔️ Berufliche Neuorientierung
✔️ Kreative Strategien entwickeln
✔️ Geschäftsideen/-modelle optimieren
Finanzen
Partnerschaft
Kinder
Selbständigkeit
Selbstwahrnehmung

 

✔️
Systemisches Coaching
✔️
Sparring
Supervision
NLP
Mediation
Integratives Coaching

 

  1-3 Jahre
✔️ 4-6 Jahre
  7-10 Jahre
  >10 Jahre

 

Florian Schleinig ist seit mehr als 20 Jahren in der Dienstleistungsbranche und ganz nah am Menschen tätig. Seine Ausbildung zum systemischen Coach hat Florian Schleinig an der Coachingakademie in Hamburg erhalten, welche vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) anerkannt ist. Mit seinen Ausbildungen, seiner Berufserfahrung und Verbandstätigkeit ist Florian Schleinig gut vernetzt und permanent mit Menschen im Gespräch. Ihn interessiert, was sie bewegt. Bis heute arbeitet Florian Schleinig als Sparringspartner und Systemischer Coach.

Online-Coaching möglich? ✔️
Telefoncoaching möglich?

✔️

Arbeitssprachen deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) ✔️
Personengruppe/ Zielgruppen

Mitarbeiter, Geschäftsführer, Teamleader, Einzelpersonen

Kosten
Coaching-Sitzung zwischen 60 und 90 Minuten; Kosten auf Anfrage

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden

Angelina Hahn (Hamburg)

personal-coach-frankfurt-life-coaching-lebenssituation-veraendern-verbessern

Angelina Hahn möchte dich darin unterstützen, eine andere Sichtweise auf deine Situation zu bekommen und somit die Lösung zu finden. Ihr Beratungsansatz folgt der Systemisch-Konstruktivistischen Haltung. Der Coachingansatz folgt des Weiteren der Positiven Psychologie. Coaching bedeutet für sie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Angelina Hahn bietet sowohl Einzelcoachings als auch Gruppencoachings im Businesskontext an. Systemisches Coaching bedeutet für Angelina Hahn, dass man lösungsorientiert und nicht problemorientiert handelt.

✔️ Stressbewältigung
✔️ Konflikte im Berufsalltag
✔️ Coaching auch für Gruppen im Businesskontext nach Absprache möglich
✔️ Positive Coaching im Sinne der Positiven Psychologie
✔️ Führungskräfteentwicklung
✔️ Persönlichkeitsentwicklung
✔️ Partnerschaftsberatung
✔️ Spannungen in persönlichen Beziehungen
✔️ berufliche und private Neuorientierung
✔️ Angstbewältigung
✔️ Studienberatung (Motivation, Lernstrategien, Umgang mit Prüfungsstress)
Finanzen
Kinder
Selbständigkeit
Selbstwahrnehmung

 

 

✔️
Systemisches Coaching
✔️
Positive Coaching
NLP
Supervision
Sparring
Integratives Coaching
Mediation

 

  1-3 Jahre
✔️ 4-6 Jahre
  7-10 Jahre
  >10 Jahre

 

Verschiedene Menschen, Sprachen und Kulturen haben Angelina Hahn schon immer fasziniert. In der Hansestadt Hamburg verwirklichte sie ihren Traum vom Psychologiestudium und erlangte ihren akademischen Grad Bachelor of Science. Nach ihrer beruflichen Laufbahn bei der Luftwaffe und dem Erhalten eines Offizierspatents schloss Angelina Hahn im September 2018 das Masterstudium der Psychologie in Hamburg ab. Im Januar 2020 verließ sie die Bundeswehr im Dienstgrad Leutnant. Im August 2020 hat Angelina Hahn erfolgreich die Ausbildung zum Systemisch-Konstruktivistischen Coach und Unternehmensberater abgeschlossen und arbeitet derzeit an ihrer Promotion.

Online-Coaching möglich? ✔️
Telefoncoaching möglich? ✔️
Arbeitssprachen deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) ✔️
Personengruppe/ Zielgruppen Einzelcoaching, Gruppencoaching
Kosten

Persönliches Einzelcoaching à 60 Minuten: 150 Euro

Einzelcoaching per Telefon oder Videoanruf à 60 Minuten: 100 Euro

Beratung per Email: 70 Euro

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden

Sabine Pinisch (Dresden/Sachsen)

sabine-pinisch.1024x1024

Die Freude am Umgang mit Menschen veranlasste Sabine Pinisch dazu, ihre Passion zum Beruf zu machen und sich als „Systemisch Integrativen Coach“ ausbilden zu lassen. Seitdem hilft sie Menschen bei der Bewältigung ihrer persönlichen Herausforderungen und unterstützt Unternehmen zu Themen wie beispielsweise Kommunikation, Burnout und Entwicklung. Als Systemisch Integrativer Coach betrachtet Sabine Pinisch dein Anliegen nicht losgelöst, sondern als Teil des gesamten Systems um einen Menschen. Für sie bedeutet systemisch integrativ also ganzheitlich und zusammenführend. Das Motto von Sabine Pinisch lautet: „Ich liebe Menschen wie sie sind und möchte sie nicht verändern, sondern ihnen helfen, den Weg zu finden, den sie selbst gern gehen möchten.“

 

 

✔️ Stressbewältigung
✔️ Angst
✔️ Burnout
✔️ Entscheidung
✔️ Erfolg
✔️ Selbstbewusstsein
✔️ Veränderung
✔️ Selbststeuerung und Selbstreflexion
✔️ Problem- und Krisenbewältigung
✔️ Kommunikations- und Beziehungsgestaltung
✔️ Mobbing-Prävention
✔️ Teambildung
✔️ Kulturwechsel
Finanzen
Kinder
Selbstwahrnehmung
Konflikte

 

✔️ Systemisches Coaching
✔️ Integratives Coaching
Sparring
Supervision
NLP
Mediation

 

  1-3 Jahre
  4-6 Jahre
✔️ 7-10 Jahre
  >10 Jahre

 

Sabine Pinisch besitzt eine gute Beobachtungsgabe und eine feine Intuition. Ihre Lebens- und Arbeitsstationen boten ihr ein ideales Trainingsumfeld für die Herausforderungen zwischenmenschlicher Beziehungen. Die Freude am Umgang mit Menschen veranlasste Sabine Pinisch dazu, ihre Passion zum Beruf zu machen und sich als Coach ausbilden zu lassen. Seit 2013 hilft Sabine Pinisch Menschen bei der Bewältigung ihrer persönlichen Herausforderungen und unterstützt Unternehmen in diversen Themen.

Online-Coaching möglich?
Telefoncoaching möglich?
Arbeitssprachen deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) ✔️
Personengruppe/ Zielgruppen Einzelcoaching, Gruppencoaching (im Unternehmen)
Kosten
auf Anfrage

Yoga und Regenerationswoche für 650 € pro Person zzgl. MwSt. und zzgl. Übernachtung

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden

Maik Jungrichter (Lübeck/Schleswig-Holstein)

maik-jungrichter.1024x1024

Für Maik Jungrichter ist die Reise zu der eigenen inneren Wahrheit die wertvollste Reise des Lebens. Maik Jungrichter ist auf dieser Welt, um Liebe, Präsenz und Wahrhaftigkeit zu leben und setzt sich dafür ein, dass auch die Menschen um ihn herum ihre eigene Innenreise antreten. Maik Jungrichter ist wie ein Expeditionsleiter, der unentdeckte Orte gesehen und erlebt hat und weiß, welche Schritte notwendig sind, um weiter voranzuschreiten. Er sieht sich als unaufhaltlicher Forscher, der seine Arbeit der Entschlüsselung der menschlichen Innenwelt verschrieben hat. Die innere Weite, der riesige Raum und die immer weiter wachsende Kraft in ihm, als Ergebnis des eigenen Loslassens, geben ihm derartig viel Vertrauen und Sinn, dass er auf seinem Weg viele seiner Süchte und Abhängigkeiten loslassen konnte.

✔️ Liebe
✔️ Beziehung
✔️ Klarheit
✔️ Leidenschaft
✔️ Gefühle zeigen
✔️ Hingabe
✔️ Erfolg & Erfüllung
✔️ Finanzen & Reichtum
✔️ Freiheit
✔️ Bedürfnisse
✔️ Visionen & Ziele
✔️ Stärke
Angst
Burnout
Entscheidung
Veränderung
Kommunikations- und Beziehungsgestaltung
Mobbing-Prävention
Teambildung
Kinder
Selbstwahrnehmung
Konflikte
✔️ Systemisches Coaching
✔️ Systemic Healing
✔️ Trainer
✔️ Heiler
Integratives Coaching
Sparring
Supervision
NLP
Mediation

 

  1-3 Jahre
  4-6 Jahre
✔️ 7-10 Jahre
  >10 Jahre

 

Maik Jungrichter ist Unternehmer, Systemischer Coach, Trainer und Heiler. Unter anderem ist Maik Jungrichter auch als EAP-Berater, in der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung, sowie in der Organisationsentwicklung und bei Kriseninterventionen tätig. Heute durfte er mittlerweile hunderte Menschen auf ihren persönlichen, beruflichen und seelischen Transformationsprozessen begleiten. Er liebt es zu beraten, zu coachen, zu integrieren und Schätze zu bergen, zu verstehen, zu begreifen, zu inspirieren, zu motivieren und ein bedeutungsvolles Leben zu leben.

 

Online-Coaching möglich? ✔️
Telefoncoaching möglich? k. A.
Arbeitssprachen Deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) ✔️
Personengruppe/ Zielgruppen Einzelcoaching, Paarcoaching
Kosten

1 Session zum Thema Liebe oder Arbeit á 90 Minuten: 145 €

3 individuelle Sessions zum Thema Liebe oder Arbeit: 395 €

8 individuelle Sessions zum Thema Liebe oder Arbeit: 995 €

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden

Jarka Simmering (Höchberg/Bayern)

Jarka-simmering-coach

Jarka Simmering ist Expertin für den Perspektivenwechsel der Denkweise und kann dich bei deinen Lebensfragen, Anliegen und persönlichen Themen begleiten sowie mit gezielten Fragestellungen gemeinsam mit dir die Antworten finden. Im Coaching wirst du angeregt, deine eigenen Lösungen zu entwickeln. Dabei ermöglicht dir Jarka Simmering das Erkennen von Problemursachen, aktiviert gegebenenfalls deine erforderlichen Ressourcen (ressourcenorientiert) und führt dich zu deiner individuellen Lösung (lösungsorientiert), im Idealfall unter Berücksichtigung deines persönlichen Umfeldes (systemisch). Du lernst auf diesem Wege, deine Probleme eigenständig zu lösen, sowie dein Verhalten und deine Einstellungen weiterzuentwickeln und effektive Ergebnisse zu erreichen.

✔️ Entscheidungen
✔️ Veränderungen
✔️ Konflikte im Privatleben
✔️ Konflikte im Beruf
✔️ Burnout
✔️ Führungsverhalten
✔️ Sinn des Lebens
✔️ Stress- und Zeitmanagment
Angst
Liebe
Persönlichkeitsentwicklung
Kommunikations- und Beziehungsgestaltung
Mobbing-Prävention
Teambildung
Kinder
Selbstwahrnehmung
Konflikte

 

✔️ Systemisches Coaching
✔️ Big-5 Modell
✔️ Team-Coaching
✔️ Konfliktlösungsmanagement – Betzavta-Methode
✔️ Interkulturelles Coaching
Sparring
Supervision
NLP
Mediation
Integratives Coaching

 

k.A. 1-3 Jahre
k.A. 4-6 Jahre
k.A. 7-10 Jahre
k.A. >10 Jahre

 

Jarka Simmering schloss ihr Masterstudium der Allgemeinen Pädagogik, Psychologie und Soziologie an der Universität Passau ab. Anschließend eignete sie sich den Titel als Zertifizierter Systemischer Business Coach (ICA) an. Dank zahlreicher Weiterbildungen in kultureller Integration und interkulturellen Lösungsstrategien hat sich Jarka Simmering umfangreiches Fachwissen angeeignet. Jarka Simmering ist weiterhin auch Zertifizierter Coach für interkulturelle Arbeit, sowie Linc Personality Profiler Coach.

Online-Coaching möglich? k. A.
Telefoncoaching möglich? k. A.
Arbeitssprachen Deutsch
Kostenlose Einheit (Erstgespräch) k.A.
Personengruppe/ Zielgruppen Teams, Führungskräfte, Unternehmen, Arztpraxen, soziale Einrichtungen, Privatpersonen, Selbstständige
Kosten

Kosten auf Anfrage für: Systemisches Coaching, Personality Profiler Coaching, Team-Coaching, Konfliktlösungsmanagement, Interkulturelles Coaching

 

Legende: ❓ Inhalte nicht bekannt   Coach deutet Inhalte an   ✔️bestätigt/Wissen vorhanden

Zusammenfassung und Fazit

Systemisches Coaching sollte dir in der Regel dabei helfen, eigenständig Klarheit zu gewinnen und Lösungen zu finden. Der Systemische Coach fragt, hört aktiv zu und bietet Hypothesen an. Je nach Thema wird das Coaching Elemente von Expertenberatung enthalten. Sämtliche Methoden im Systemischen Coaching können eine unterschiedliche Wirkung entfalten. Idealerweise verhelfen sie dazu, dass der Klient selbst autonom handlungsfähig und selbstsicher wird. Sinn und Erfüllung entstehen immer dann, wenn all die Werte, Visionen und Ziele in einem kongruent mit der von einer selbst gewählten Form im Außen sind. Gestalten, Erschaffen und dazu beitragen, diese Welt noch schöner zu machen, können die Basis eines erfüllten Lebens ausmachen. Wenn du bei der Suche nach einem Coach nicht auf dich alleingestellt sein möchtest, beraten wir dich gern unabhängig und kostenlos. Dabei gehen wir individuell auf deine Situation ein und vermitteln dir den für dich passenden Systemischen Coach, der perfekt mit deiner inneren Einstellung harmoniert. Spare dir Zeit und Geld und beantrage eine kostenfreie Vermittlung.

JETZT kostenlose Vermittlung anfordern

Die häufigsten Fragen

Was versteht man unter Persönlichkeitsentwicklung?

Unter Persönlichkeitsentwicklung wird die Entwicklung der individuellen Verhaltens- und Ausdrucksweisen, der eigenen Stärken und des persönlichen Stils, verstanden. Der Idealzustand gleicht dabei einer erfolgreichen und glücklichen Persönlichkeit. Dazu gehört eine kritische Selbsteinschätzung, bei der man sich mit den eigenen Schwächen auseinandersetzt und seine Lebensziele klar definiert. Selbstbewusstsein und Souveränität werden gestärkt, die sich wiederum unmittelbar auf die individuelle Ausstrahlung und das Kommunikationsverhalten auswirken. Gleichzeitig ist auch eine bessere Bewältigung von Krisen und Problemen gewährleistet. Aufgrund der Stärkung der eigenen Potenziale wird die private Zukunftsentwicklung des Einzelnen positiv beeinflusst.

Welche Themen umfasst die Persönlichkeitsentwicklung?

Zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung zählen unter anderem:

  • Selbstverwirklichung
  • Familie & Kinder
  • Liebe & Beziehung
  • Gesundheit & Sport
  • Achtsamkeit & Spiritualität
  • Urlaub & Freizeit
  • Bildung & Wissen
  • Wohnen & Umfeld
  • Karriere & Berufung
  • Finanzen & Geldfluss
  • Unternehmen & Führung

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Themen im Hinblick auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Über die oben genannten Themen kannst du auf unserem Portal noch mehr erfahren und nachlesen.

Weitere Themen, die bei der Persönlichkeitsentwicklung eine Rolle spielen, sind unter anderem auch Aufgeschlossenheit, Eigenverantwortung, Veränderung, Ausdauer und Zielfokus, sowie Fehler-Feedback und Lebenslanges Lernen.

Wie entwickelt sich die Persönlichkeit eines Menschen?

Persönlichkeitsentwicklung ist bereits von Geburt an ein fließender Prozess, auf den wir zunächst keinen Einfluss nehmen. Die eigene Persönlichkeit ist immer in einer dynamischen Entwicklung und wird sowohl durch natürliche Anlagen, als auch durch das soziale Umfeld und die eigenen Lebenserfahrungen bedingt. Auch wir können bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung nehmen. Um bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung zu nehmen, sind zumeist tief gehende Methoden, wie zum Beispiel Hypnose oder Psychotherapie, hilfreich.

Wie kann ich an meiner Persönlichkeit arbeiten?

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit umfasst viele verschiedene Schritte auf dem Weg hin zu einer Verbesserung. Zu Beginn solltest du dir einige Fragen stellen, wie unter anderem:

  • Wie bin ich und wie möchte ich sein?
  • Was erwarte ich vom Leben?
  • Was möchte ich erreichen?
  • Was ist mir wichtig?

Wenn du diese Fragen ehrlich und umfassend für dich beantwortet hast, kannst du die nächsten Schritte hin zu deiner Persönlichkeitsentwicklung einleiten. Dazu zählen unter anderem das Erlernen von mehr Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit, Befriedigung eigener Bedürfnisse, oder auch die Verbesserung der Kommunikation.

Was prägt die Persönlichkeit eines Menschen?

Die Persönlichkeit eines Menschen wird unter anderem von körperlicher Erscheinung, Verhalten, Denkmuster, Einstellungen und Überzeugungen, Werte und Emotionen, bestimmt. Untersuchungen haben ergeben, dass besonders die Beziehungsgestaltung, die Familiengründung und die Berufswahl eine große Bedeutung für unsere Persönlichkeitsentwicklung darstellen. Demnach hinterlassen bestimmte Erfahrungen im Leben auch in unserem Charakter Spuren und tragen ebenfalls zu der Veränderung unserer Persönlichkeit bei. Natürlich spielt auch der Umgang mit diesen Lebenserfahrungen eine maßgebliche Rolle, positives Denken wirkt sich weiterhin günstig auf unsere Persönlichkeit aus.

Nach welchen Kriterien sollte ein Coach ausgewählt werden?

Für die Auswahl eines geeigneten Coaches sollte man als potenzieller Klient oder Auftraggeber auf einige Kriterien achten. Ein seriöser Coach sollte zum einen eine fundierte akademische Ausbildung und Berufserfahrung aufweisen. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Anwendung der theoretischen Kenntnisse und die Lebenserfahrung des Coaches. Eine zertifizierte Coaching-Ausbildung ist ein weiteres wichtiges Indiz für ein hohes Qualitätsniveau des Coachings. Ein seriöser Webauftritt und das Angebot eines kostenlosen Erstgesprächs kennzeichnen einen anerkannten Coach.

Auf unserem Portal haben wir verschiedene Coaching-Arten vorgestellt und die besten Coaches miteinander verglichen. Dank unserer umfangreichen Vergleichstabellen wirst du die Coaches hinsichtlich verschiedener Kriterien bestens analysieren können und dich problemlos für einen geeigneten Coach entscheiden.

Welche Arten von Coaching gibt es?

Coaching ist keine Beratung, sondern versucht vielmehr, durch gezielte Fragen einen Raum für Optionen und Bewusstsein zu schaffen. Mit dieser Haltung wird beinahe jedes Thema und Problem mittels Spezifikation des Coaches behandelt. Das Coaching verfolgt immer ein zuvor definiertes Ziel.

Bei Persönlichkeitsentwicklung.info erhältst du u. a. Auskunft zu folgenden Coaching-Arten:

  • Business Coaching
  • Unternehmenscoaching
  • Life Coaching
  • Hochsensibilitätscoaching
  • Burnout Coaching
  • Marketing Coaching
  • Finanzcoaching
  • Fitness Coaching
  • Paarcoaching
  • Ernährungscoaching
  • Gesundheitscoaching
  • Mobbingcoaching
  • Lebenscoaching
  • Karriere Coaching
  • Jobcoaching
  • Systemisches Coaching

Wann ist ein Coaching sinnvoll?

Das Coaching kann in unterschiedlichen Situationen sinnvoll sein. Es dient dabei nicht nur zur Beseitigung von Problemen und Defiziten, sondern trägt auch zur Leistungsverbesserung und zum Leistungserhalt bei. Sowohl auf beruflicher Ebene als auch auf persönlicher Ebene gibt es einige Anhaltspunkte, die auf die Notwendigkeit eines Coachings hinweisen.

Beruflich:

  • Durch Organisationsstrukturen bedingte Probleme
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Unstimmigkeiten in Organisationskultur und Führungsstil
  • Strukturwandel und veränderte Rahmenbedingungen
  • Professionalisierung der Berufsrolle

Persönlich:

  • Blockaden jeglicher Art (Leistung, Kreativität, Motivation)
  • Lebens- und Karriereplanung
  • Persönliche Sinnkrisen, z. B. mangelndes Selbstvertrauen
  • Abbau von Stress und Burnout
  • Akute Konflikte (Beziehung, Familie, andere Personen)