Übersinnliche Fähigkeiten | Liste | Test | erkennen

Übersinnliche Fähigkeiten

Dez 2, 2020 | Allgemein | 0 Kommentare

Übersinnliche Fähigkeiten – Liste & Selbst-Test vom Profi

Jeder kennt ihn. Den sechsten Sinn. Oft belächelt und doch mittlerweile zumindest zum Teil wissenschaftlich belegt. In Kernspintomografie- Aufnahmen konnte eine Region gefunden werden, die als eine Art unterbewusstes Frühwarnsystem fungiert. Und fast alle Menschen kennen diese meist unbewussten Vorahnungen von später realen Vorkommnissen. Das Telefon klingelt und du weißt schon vorher wer es ist? Du denkst an deinen Freund er schon ruft er an? Solche Kleinigkeiten bestätigen, dass es durchaus übersinnliche Fähigkeiten gibt. Statistisch gesehen haben zwei von drei Deutschen bereits Dinge erlebt, die sie sich nicht erklären können. Was genau hinter übersinnlichen Fähigkeiten steckt, welche es gibt und wie auch du erkennen kannst, ob du solche Fähigkeiten besitzt, verraten wir dir in diesem Artikel.

Möchtest du dich zu dieser Thematik professionell beraten lassen, bist du bei uns an der richtigen Adresse. Unser kompetentes Team von persönlichkeitsentwicklung.info kennt die besten Experten und Coaches, die auf dein individuelles Anliegen spezialisiert sind. Unsere Beratungen sind absolut kostenfrei. Lass dir deinen kompetenten Ansprechpartner von unseren erfahrenden Mitarbeitern vermitteln und spare die Zeit und Geld.

Was sind übersinnliche Fähigkeiten?

Alle Fähigkeiten, die über unsere fünf Sinne hinausgehen, werden als übersinnlich bezeichnet. Sie sind physikalisch betrachtet kaum oder nicht erklärbar und werden deshalb gerade aus naturwissenschaftlicher Sicht oftmals stark angezweifelt.

Und doch besitzen wir alle sogar ein Organ, welches auch für unsere übersinnliche Wahrnehmung verantwortlich ist. Die Zirbeldrüse. Diese Drüse befindet sich in unserem Zwischenhirn und besitzt ungefähr die Größe einer Erbse. Wissenschaftlich betrachtet ist sie durch die Ausschüttung von Melatonin für unseren Schlaf-wach-Rhythmus verantwortlich. In Zusammenarbeit mit den anderen zwei Teilen des sogenannten Wahrnehmungsdreieckes ist sie aber ebenso für unsere übersinnlichen Fähigkeiten verantwortlich.

Auch das 3. Auge oder das sogenannte „Innere Auge“ ist für unsere übersinnlichen Fähigkeiten zuständig. So wird es auch als Auge der Intuition bezeichnet und sitzt zwischen den Augenbrauen in der Mitte der Stirn. Der dritte Teil des Wahrnehmungsdreieckes ist das Kronenchakra (Scheitelchakra). Es ist das 7. Haupt- Chakraund befindet sich am Scheitelpunkt unseres Kopfes. Als Energiezentrum stellt es die Verbindung zur geistigen oder spirituellen Welt her. Wie jedes andere Chakra auch kann das Kronenchakra entweder geschlossen oder geöffnet sein.

Aber wenn doch alle Menschen diese Teile des Wahrnehmungsdreieckes besitzen, warum haben dann nicht alle Menschen automatische diese übersinnlichen Fähigkeiten? Nun es verhält sich ungefähr so, wie bei einem Muskel. Er ist zwar da- wenn wir ihn aber nie trainieren, wird er nicht sonderlich stark sein. So ist beispielsweise bei vielen Menschen die Zirbeldrüse verkalkt und verhärtet. Das Kronenchakra, sowie das Dritte Auge sind bei einigen Menschen geschlossen und so teilweise wirkungs- oder nutzlos. Mit einigen Übungen lassen sich Zirbeldrüse, Kronenchakra und das 3. Auge aber auch wieder „freischalten“. 

Besonders hochsensible Menschen haben meist gut ausgeprägte weiterentwickelte Sinne.

Welche übersinnlichen Fähigkeiten gibt es?

Die folgende Liste zeigt die wichtigsten und bekanntesten übersinnlichen Fähigkeiten. Wir erklären dir, worum es sich bei den genannten Begriffen handelt. 

 Grafik_übersinnliche Fähigkeiten

Hellsehen

Wenn du etwas sehen kannst, was mit deinen physischen Augen eigentlich nicht zu sehen ist, handelt es sich um das Hellsehen. Diese subtile, feinstoffliche Wahrnehmung kann zeitlich, räumlich oder in einer anderen Dimension geschehen.

  • Zeitliches Hellsehen: Du weißt, was zukünftig geschehen wird
  • Räumliches Hellsehen: Du siehst etwas, was eigentlich verdeckt ist oder weit entfernt ist
  • Hellsehen in einer anderen Dimension: Du kannst beispielsweise Auren, Geister, Naturwesen oder Verstorbene sehen

Hellhören

Wenn du eine feinstoffliche Wahrnehmung besitzt, die sich auf das Hören bezieht, handelt es sich um das Hellhören. Dabei könnte es beispielsweise geschehen, dass du Personen aus der Zukunft oder Vergangenheit sprechen hörst oder Menschen hörst, die in anderen Räumen sprechen. Dies geschieht, ohne das physische Hören. Auch könnte es sein, dass du Botschaften von feinstofflichen Wesen aus einer anderen Dimension hörst. Manche hellhörigen Personen können zum Beispiel auch mit Verstorbenen kommunizieren.

Hellfühlen

Wenn du die Fähigkeit hast, Dinge zu spüren oder zu fühlen, die vielleicht in der Zukunft oder auf unbewussten Ebenen geschehen, könnte es sein, dass du Hellfühlen kannst. Manche Menschen können zum Beispiel spüren, dass Lichtwesen in der Nähe sind oder fühlen, was andere Menschen fühlen. Es ist sozusagen eine Art der Empathie, nur dass sie stärker und unmittelbarer ist. Auch unsere Intuition ist Hellfühligkeit.

Astralreisen

Astralreisen sind Erfahrungen, die außerhalb deines physischen Körpers stattfinden. Dabei verlässt ein Teil deines Bewusstseins deinen Körper. Es entsteht das Gefühl, mit einem zweiten Körper verschiedene Gegenden zu bereisen, wobei Zeit und Raum keine Rolle mehr spielen. Schwerelosigkeit und Schmerzfreiheit sind nur einige Beispiele der Bewusstseinszustände während solcher Erfahrungen. Im Grunde könnte man bereits bestimmte Formen von Träumen als Astralreisen bezeichnen. So beispielsweise luzide Träume, bei denen man sich während seines Traumes bewusst darüber ist, dass man träumt.

Psychokinese

Bei der Psychokinese handelt es sich um die Fähigkeit, Gegenstände allein mit der Kraft des Geistes zu bewegen. Es ist ein Aspekt der parapsychologischen Phänomene.

Telepathie

Hattest du schon einmal das Gefühl, dass du die Gedanken deines Partners oder Freundes bereits empfangen hast, bevor sie dir mitgeteilt wurden? Bei einem solchen Phänomen wird von Telepathie gesprochen. Es handelt sich um die Vermittlung von Informationen, Ideen oder Gedanken zwischen Lebewesen ohne dabei unsere fünf Sinnesorgane einzusetzen. So, wie wir bereits Funkwellen unsichtbar weiterschicken können, ist bei Telepathie ebenso die Kommunikation mit Gedanken möglich.

Selbsttest mit 10 Erkennungsmerkmalen vom Profi

Eines ist sicher: nicht jeder glaubt heutzutage an übersinnliche Fähigkeiten. Wissenschaftlich sind sie oftmals nicht belegbar und doch geschehen manchmal Dinge, die uns an übersinnliche Fähigkeiten glauben lassen.

Teste dich selbst mit unseren zehn Merkmalen, die dir zeigen, woran du übersinnliche Fähigkeiten erkennen kannst. Eines sollte dir klar sein: wir alle verfügen über die Voraussetzungen zu übersinnlichen Fähigkeiten. Die aufgeführten Fragen zeigen dir auf, wie sich diese bemerkbar machen können.

 

1. Spürst du Gefühle, die nicht deine eigenen sind?

Vielleicht kommt dir die Situation bekannt vor: Du kommst in einen Raum, in dem sich einige Menschen befinden. Intuitiv bemerkst du (vorerst meist unbewusst), dass hier eine drückende Stimmung herrscht. Irgendetwas stimmt nicht. Später erfährst du, dass sich die Menschen gestritten haben. Menschen, die beispielsweise hellfühlig sind, können die Stimmungslage anderer Lebewesen intuitiv wahrnehmen. So passiert es häufig, dass du die Stimmung deines Gegenübers wahrnehmen kannst, ohne dass ihr ein Wort miteinander wechselt.  

2. Du fühlst dich zu anderen Lebewesen und der Natur stark hingezogen

Hast du das Bedürfnis, dich anderen Lebewesen oder der Natur hinzugeben, ohne dabei einen besonderen Nutzen für dich zu erzielen? Dieses spirituelle Bedürfnis ist besonders bei Menschen ausgeprägt, die über mehr als nur fünf Sinne verfügen.

3. Du erkennst tiefere Zusammenhänge

Erkennst du hinter vielen Ereignissen tiefere Zusammenhänge und betrachtest sie als wertvolle Erfahrungen? Menschen mit übersinnlichen Fähigkeiten durchschauen gerne die Oberfläche und haben ein intuitives Urvertrauen gegenüber dem Leben.

4. Du fühlst dich oft instabil und unangenehmen Stimmungen ausgeliefert

Spürst du manchmal die Energie rund um Menschen und Orte und kannst dich deinen Wahrnehmungen nicht entziehen? Hochsensiblen Menschen fällt es oft schwer, die eigenen Fähigkeiten zu vertiefen und sich nach innen zu wenden. Oft sind sie von den verschiedenen Energien reizüberflutet. Es steigt der Wunsch, sich zurückzuziehen. Manchmal treten vielleicht sogar körperliche Beschwerden auf, die erst verschwinden, wenn man sich dem Ort oder der Menschenmenge wieder entfernt.

5. Du hast ein starkes Interesse an Spiritualität

Befasst du dich gerne mit spirituellen Themen, wie beispielsweise der Frage nach dem Sinn und Wert deiner Existenz oder deiner Selbstverwirklichung? Hast du ein gutes Gefühl, wenn du dich damit befasst, auch wenn du vielleicht sonst sehr bodenständig und rational bist? Ziehen dich spirituelle Themen stark an, ist das ebenso ein starkes Zeichen dafür, dass dich dein Schicksal zu übersinnlichen Fähigkeiten und Spiritualität hinzieht.

6. Du hast oft das Gefühl, anders zu sein

Menschen mit übersinnlichen Fähigkeiten fühlen sich von ihrem Umfeld, Freunden oder der Familie oft nicht verstanden und kommen sich unterschätzt und fremd vor. Oft wissen die Betroffenen selbst nicht, was es genau ist, was sie so anders macht. Geht es dir auch so, könnte es dir helfen, dich weiter mit spirituellen Themen und deiner Psychologie zu befassen.

7. Du leidest oft unter psychosomatische Reaktionen

Besonders hochsensible Menschen leiden eher an körperlichen Reaktionen. Besonders Haut, Darm und Lunge sind hier besonders betroffen. Die Haut ist beispielsweise u.a. als Kontakt- und Abgrenzungsorgan für den Kontakt zur Umwelt verantwortlich. Der Darm repräsentiert dein emotionales Gleichgewicht. Nicht umsonst übertragen sich psychische Beschwerden, wie Angst, Nervosität oder Aufregung direkt auf den Darm. Unsere Lunge dagegen steht u.a. für unsere Liebe zum Leben. Besonders Unstimmigkeiten im Leben spiegeln sich körperlich wieder und sind ein besonderes Zeichen dafür, dass du gegenüber deiner Umwelt sehr sensibel reagierst und bereits mehr als nur fünf Sinne aktiv sind.

8. Materielle Dinge erfüllen dich nicht mehr

Du hast vielleicht alles, was es zum Leben braucht und bist dennoch nicht zufrieden? Das zeigt sich vielleicht unter heftigen Gefühlsausbrüchen oder einer inneren Unzufriedenheit. Der Lebensstil, dem die Masse der Menschen folgen, erfüllt dich nicht mehr. Du fragst dich, worin der Sinn deines Daseins liegt und hast den Wunsch, mehr zu erfahren. Trifft dieser Punkt auf dich zu, kann das ein Ausdruck dafür sein, dass du deine spirituelle Seite noch nicht vollends ausgelebt hast. Dein unterbewusstes Ich möchte dir durch diese Gefühle etwas mitteilen. Die Tatsache, dass du dies wahrnimmst, könnte ebenso ein Zeichen dafür sein, dass du über übersinnliche Fähigkeiten verfügst.

9. Du siehst Auren oder Energiefelder

Alles in unserer Welt hat ein Energiefeld um sich herum. Bei Menschen handelt es sich um die Aura. Sie ist ein elektromagnetisches Energiefeld und zeigt sich in unterschiedlichen Farben, je nach der Stimmung und dem Gesundheitszustand der jeweiligen Person. Im Grund kann jeder erlernen, Auren zu sehen.

10. Du kannst die Gedanken anderer empfangen

Besonders Menschen, die sich sehr gerne haben und viel Zeit miteinander verbringen, machen oft die Erfahrung, dass sie sich nicht unterhalten müssen und trotzdem wissen, was der andere denkt. Vielleicht kommt dir gerade ein Gedanke auf und in dem gleichen Moment spricht ihn dein Gegenüber aus. Auch dies sind Zeichen dafür, dass du über mehr als die üblichen bekannten fünf Sinne verfügst.

 

Die 3 beliebtesten Coaches

Übersinnliche Fähigkeiten lassen sich trainieren. Im Folgenden stellen wir dir drei beliebte Coaches vor, die dir dabei helfen können, dein Bewusstsein zu erweitern und deine Fähigkeiten zu aktivieren und zu trainieren.

 

Melanie Jockers- Knauer- Coaching für individuelle Selbstverwirklichung

Als Lebensberaterin und Coach für individuelle Selbstverwirklichung bietet Melanie Jockers- Knauer u.a. Coachings in Form von Einzelgesprächen an, die dir dabei helfen können dein ganzheitliches Sein zu entwickeln und zu verwirklichen. Dabei arbeitet die Burnout Beraterin mit dem Lösungsorientierten Gespräch in Form einer Gesprächsführung nach Rogers (aus der Humanistik) und gibt dir so die Möglichkeit, dich selbst zu erfahren. Überzeuge dich selbst und vereinbare hier einen persönlichen Beratungstermin.

 

Doreen Eschler- Mediales Coaching

Als medialer Coach verfügt Doreen Eschler selbst über übersinnliche Fähigkeiten, wie Hellsehen, Hellfühlen oder Hellhören und kann gezielt auf energetische Blockaden und dunkle Energien bei dir selbst eingehen. Besonders, wenn du daran interessiert bist, deine eigenen medialen Fähigkeiten zu trainieren, bist du hier an der richtigen Adresse. Doreen Eschler überzeugt als Coach für Bewusstseinserweiterung und Neoschamanin mit einer Vielzahl von Ausbildungen, u.a. als Yogalehrerin, Meditationskursleiterin (BYV), Pranaheilerin (BYAT) oder als freie Reiki-Lehrerin. Bei Interesse kannst hier Kontakt aufnehmen.

Brita Graef- Institut für angewandte Spiritualität

Mit theoretischen Wissen und praktischen Übungen arbeitet Brita Graef gezielt an deiner spirituellen Entwicklung und der Entfaltung deines wahren Potentials. Ganz individuell arbeitet ihr zusammen u.a. an deiner intelligenten Intuition, deiner inneren Führung und der Klärung von hinderlichen Glaubenssätzen. Das und vieles mehr bietet dir ein mediales Coaching bei der psychologischen und ganzheitlichen Lebensberaterin, die mit zahlreichen Ausbildungen auf unterschiedlichen ganzheitlichen Themengebieten ihre Kompetenz unter Beweis stellt.  Haben wir dein Interesse geweckt, kannst du Brita Graef hier kontaktieren.

 

Fazit

Jeder Mensch wird mit übersinnlichen Fähigkeiten und Veranlagungen geboren. Die meisten Menschen nehmen diese jedoch selten oder nie wahr, da diese Fähigkeiten nie zur Anwendung kommen oder gar trainiert werden. Der Glaube an Übersinnliches gilt heute oft noch als belustigend und wird daher eher selten verfolgt. Geschehen dann doch Dinge, die wir uns nicht erklären können, werden diese eher als Zufall abgetan. Und doch gibt es bestimmte Anzeichen, die uns verdeutlichen, dass wir alle mit mehr als nur den fünf geläufigen Sinnen ausgestattet sind. Vielleicht hast du anhand unseres Selbsttests einige Anzeichen entdeckt, die dich deiner übersinnlichen Fähigkeiten bewusst werden lassen. Immer mehr Menschen entdecken ihre übersinnlichen Fähigkeiten und auch wenn die Naturwissenschaften die Existenz dieser medialen Veranlagungen ablehnen, so gibt es doch einige Anzeichen dafür, dass sie existieren. An der Universität Würzburg bekommen alle Freiwilligen die Möglichkeit, ihre übersinnlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. 

Möchtest du deine übersinnlichen Fähigkeiten trainieren und ausbauen, bieten wir von persönlichkeitsentwicklung.info dir die Möglichkeit zu einer professionellen Beratung. Wir kümmern uns individuell um dein Anliegen und vermitteln dir einen Coach, der gezielt und spezialisiert auf dich eingehen kann. Überzeuge dich noch heute und kontaktiere uns für deine kostenlose Beratung.

JETZT kostenlose Vermittlung anfordern

persoenlichkeitsentwicklung.info

Die Texte von persoenlichkeitsentwicklung.info werden von Kommunikationsspezialisten, Psychologen, Coaches und Mentaltrainern verfasst. Das Portal besitzt ausgebildete Spezialisten für die Bearbeitung von fachspezifischen Texten und gewährleistet somit Qualität und Validität auf höchstem Niveau. Gern kannst du dich von unserem Team jederzeit persönlich beraten lassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die häufigsten Fragen

Was versteht man unter Persönlichkeitsentwicklung?

Unter Persönlichkeitsentwicklung wird die Entwicklung der individuellen Verhaltens- und Ausdrucksweisen, der eigenen Stärken und des persönlichen Stils, verstanden. Der Idealzustand gleicht dabei einer erfolgreichen und glücklichen Persönlichkeit. Dazu gehört eine kritische Selbsteinschätzung, bei der man sich mit den eigenen Schwächen auseinandersetzt und seine Lebensziele klar definiert. Selbstbewusstsein und Souveränität werden gestärkt, die sich wiederum unmittelbar auf die individuelle Ausstrahlung und das Kommunikationsverhalten auswirken. Gleichzeitig ist auch eine bessere Bewältigung von Krisen und Problemen gewährleistet. Aufgrund der Stärkung der eigenen Potenziale wird die private Zukunftsentwicklung des Einzelnen positiv beeinflusst.

Welche Themen umfasst die Persönlichkeitsentwicklung?

Zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung zählen unter anderem:

  • Selbstverwirklichung
  • Familie & Kinder
  • Liebe & Beziehung
  • Gesundheit & Sport
  • Achtsamkeit & Spiritualität
  • Urlaub & Freizeit
  • Bildung & Wissen
  • Wohnen & Umfeld
  • Karriere & Berufung
  • Finanzen & Geldfluss
  • Unternehmen & Führung

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Themen im Hinblick auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Über die oben genannten Themen kannst du auf unserem Portal noch mehr erfahren und nachlesen.

Weitere Themen, die bei der Persönlichkeitsentwicklung eine Rolle spielen, sind unter anderem auch Aufgeschlossenheit, Eigenverantwortung, Veränderung, Ausdauer und Zielfokus, sowie Fehler-Feedback und Lebenslanges Lernen.

Wie entwickelt sich die Persönlichkeit eines Menschen?

Persönlichkeitsentwicklung ist bereits von Geburt an ein fließender Prozess, auf den wir zunächst keinen Einfluss nehmen. Die eigene Persönlichkeit ist immer in einer dynamischen Entwicklung und wird sowohl durch natürliche Anlagen, als auch durch das soziale Umfeld und die eigenen Lebenserfahrungen bedingt. Auch wir können bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung nehmen. Um bewusst Einfluss auf unsere Persönlichkeitsentwicklung zu nehmen, sind zumeist tief gehende Methoden, wie zum Beispiel Hypnose oder Psychotherapie, hilfreich.

Wie kann ich an meiner Persönlichkeit arbeiten?

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit umfasst viele verschiedene Schritte auf dem Weg hin zu einer Verbesserung. Zu Beginn solltest du dir einige Fragen stellen, wie unter anderem:

  • Wie bin ich und wie möchte ich sein?
  • Was erwarte ich vom Leben?
  • Was möchte ich erreichen?
  • Was ist mir wichtig?

Wenn du diese Fragen ehrlich und umfassend für dich beantwortet hast, kannst du die nächsten Schritte hin zu deiner Persönlichkeitsentwicklung einleiten. Dazu zählen unter anderem das Erlernen von mehr Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit, Befriedigung eigener Bedürfnisse, oder auch die Verbesserung der Kommunikation.

Was prägt die Persönlichkeit eines Menschen?

Die Persönlichkeit eines Menschen wird unter anderem von körperlicher Erscheinung, Verhalten, Denkmuster, Einstellungen und Überzeugungen, Werte und Emotionen, bestimmt. Untersuchungen haben ergeben, dass besonders die Beziehungsgestaltung, die Familiengründung und die Berufswahl eine große Bedeutung für unsere Persönlichkeitsentwicklung darstellen. Demnach hinterlassen bestimmte Erfahrungen im Leben auch in unserem Charakter Spuren und tragen ebenfalls zu der Veränderung unserer Persönlichkeit bei. Natürlich spielt auch der Umgang mit diesen Lebenserfahrungen eine maßgebliche Rolle, positives Denken wirkt sich weiterhin günstig auf unsere Persönlichkeit aus.

Nach welchen Kriterien sollte ein Coach ausgewählt werden?

Für die Auswahl eines geeigneten Coaches sollte man als potenzieller Klient oder Auftraggeber auf einige Kriterien achten. Ein seriöser Coach sollte zum einen eine fundierte akademische Ausbildung und Berufserfahrung aufweisen. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Anwendung der theoretischen Kenntnisse und die Lebenserfahrung des Coaches. Eine zertifizierte Coaching-Ausbildung ist ein weiteres wichtiges Indiz für ein hohes Qualitätsniveau des Coachings. Ein seriöser Webauftritt und das Angebot eines kostenlosen Erstgesprächs kennzeichnen einen anerkannten Coach.

Auf unserem Portal haben wir verschiedene Coaching-Arten vorgestellt und die besten Coaches miteinander verglichen. Dank unserer umfangreichen Vergleichstabellen wirst du die Coaches hinsichtlich verschiedener Kriterien bestens analysieren können und dich problemlos für einen geeigneten Coach entscheiden.

Welche Arten von Coaching gibt es?

Coaching ist keine Beratung, sondern versucht vielmehr, durch gezielte Fragen einen Raum für Optionen und Bewusstsein zu schaffen. Mit dieser Haltung wird beinahe jedes Thema und Problem mittels Spezifikation des Coaches behandelt. Das Coaching verfolgt immer ein zuvor definiertes Ziel.

Bei Persönlichkeitsentwicklung.info erhältst du u. a. Auskunft zu folgenden Coaching-Arten:

  • Business Coaching
  • Unternehmenscoaching
  • Life Coaching
  • Hochsensibilitätscoaching
  • Burnout Coaching
  • Marketing Coaching
  • Finanzcoaching
  • Fitness Coaching
  • Paarcoaching
  • Ernährungscoaching
  • Gesundheitscoaching
  • Mobbingcoaching
  • Lebenscoaching
  • Karriere Coaching
  • Jobcoaching
  • Systemisches Coaching

Wann ist ein Coaching sinnvoll?

Das Coaching kann in unterschiedlichen Situationen sinnvoll sein. Es dient dabei nicht nur zur Beseitigung von Problemen und Defiziten, sondern trägt auch zur Leistungsverbesserung und zum Leistungserhalt bei. Sowohl auf beruflicher Ebene als auch auf persönlicher Ebene gibt es einige Anhaltspunkte, die auf die Notwendigkeit eines Coachings hinweisen.

Beruflich:

  • Durch Organisationsstrukturen bedingte Probleme
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Unstimmigkeiten in Organisationskultur und Führungsstil
  • Strukturwandel und veränderte Rahmenbedingungen
  • Professionalisierung der Berufsrolle

Persönlich:

  • Blockaden jeglicher Art (Leistung, Kreativität, Motivation)
  • Lebens- und Karriereplanung
  • Persönliche Sinnkrisen, z. B. mangelndes Selbstvertrauen
  • Abbau von Stress und Burnout
  • Akute Konflikte (Beziehung, Familie, andere Personen)